Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Nr. 8 f) TierSchG

 

Vom Amt für Gesundheit, Veterinär- und Lebensmittelangelegenheiten der Stadt Münster wurde Frau Heike Wallkötter die Erlaubnis erteilt,

 

1.) gewerbsmäßig die Ausbildung von Hunden durch den Tierhalter anzuleiten und

2.) verhaltenstherapeutisches Training für Hunde durchzuführen.

 

Bei der Ausübung der Tätigkeit sind insbesondere die Vorgaben des Tierschutzgesetzes (TierSchG) und der Tierschutz-Verordnung (TierSchVO) zu beachten und einzuhalten.

 

 

 

Schon mal innerlich befragt?

Warum muß ich das Fußballspiel schon wieder vom Boden aus sehen? Mein Kampf um den besten Platz.

Warum muß ich schon wieder meine Leberwurstschnitte mit Waldi teilen? Ein Dackel übernimmt den Vorsitz am Runden Tisch.

Warum hat Nachbars Lumpi schon wieder ein blaues Auge? Mein junger Wilder pöbelt über´n Gartenzaun.

Warum habe ich nachts im Bett solche Hitzewellen? Mein "Alter" hat den Kampf schon wieder gewonnen.

Warum nimmt uns keiner ernst? Die größte Pfeife rennt über den Hundeplatz.

Warum hat mein "Rotti" keine Freunde? Der will doch nur spielen.

 

Schon mal erfolglos Unterstützung gesucht?

Nutzen Sie die Chance eines Erstgesprächs und lassen Sie sich kompetent von mir beraten. Ich biete keine Hundeschule an, ich widme mich Ihnen und Ihrem Hund in Einzelstunden. Das Arbeiten in der Gruppe erfolgt nach entsprechender Einschätzung.

 

Ihre Heike Wallkötter